Seilgleitbügel nach DIN 30754 (FTF)

Seilgleitbügel nach DIN 30754 (FTF)
ab 11,20 € *
Inhalt: 1 Stück

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

FTF

  • FTF-325001
  • 0.4 kg
Bestellen Sie für weitere 299,00 € und Sie erhalten Ihren Einkauf versandkostenfrei!
  Der neue Seilgleitbügel für Forstwindenseile nach DIN 30754 Der erste Seilgleitbügel... mehr
Produktinformationen "Seilgleitbügel nach DIN 30754 (FTF)"

 

Der neue Seilgleitbügel für Forstwindenseile nach DIN 30754

Der erste Seilgleitbügel mit der neuen FTF (Forest Tractive Force) Kennzeichnung nach der neuen Norm DIN 30754 für den forstlichen Bodenzug!

Der Seilgleitbügel ist das Verbindungsglied zwischen Chokerkette und Windenseil. Die neuen Forest Fighter Seilgleitbügel nach DIN 30754 können sowohl für Stahlseile als auch für Dyneema Kunststoffseile verwendet werden.

Die Montage der Seilgleitbügel ist sehr einfach - es muss lediglich die Schraube geöffnet, der Läufer anschließend über das Seil gelegt und wieder mit der Lasche verschraubt werden. Zur Montage muss das Windenseil NICHT ausgebaut werden! Der Seilgleitbügel läuft frei auf dem Seilwindenseil. Beim Stahlseil dient die Pressklemme der Schlaufenpressung als Anschlag - beim Dyneema Kunststoffseil der Kunststoffanschlag beim Rundkauschenspleiß! Sollte die Pressklemme zu klein sein und der Läufer sich darauf festklemmen, so sollte man eine Seilanlaufscheibe zwischen Seilendverbindung und Seilgleitbügel einbauen (die Seilanlaufscheibe muss jedoch vor der Montage des Windenseils aufgezogen werden)!

Man kann diese Seilgleitbügel sowohl mit Rundstahl- als auch mit Vierkant-Chokerketten nutzen! Weiterhin ist auf jedem Bügel ist die entpsrechende FTF eingearbeitet, so dass diese immer erkennbar ist.

Die neuen FTF Seilgleitbügel sind in folgenden Varianten lieferbar:

Datentabelle

FTF in t für maximale
Windenzugleistung in t
Für Chokertte Ø
in mm
 für Seildurchmesser in mm Farbe Gewicht in kg
3,25 3,25 6 6 - 10 orange 0,40
6,0 6,0 7/8 8 - 12 orange 0,61
8,5 8,5 10 10 - 14 orange 1,39

 

Die FTF Seilgleitbügel können auf unterschiedlichen Durchmessern bei den Windenseilen genutzt werden. Es ist jedoch immer darauf zu achten, dass die angegebene zulässige Zugleistung (FTF) NICHT unterhalb der Windenzugleistung liegt!

 

Weiterführende Links zu "Seilgleitbügel nach DIN 30754 (FTF)"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Seilgleitbügel nach DIN 30754 (FTF)"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.